Karl Rosner

Batch Automation UC4

Start - Tipps und Tricks - Lösungen: UC4 und SQL

Lösungen: UC4 und SQL

UC4 bietet die Möglichkeit, mittels SQL Abfragen unmittelbar auf die UC4 Datenbank zuzugreifen. Vorteil dieses Zugriffs ist die Geschwindigkeit, mit der Ergebnisse zurückgeliefert werden. Allerdings ist es damit ebenfalls möglich, durch ungeschickt aufgebaute SQL-Abfragen die Datenbank massiv zu belasten. Ein weiterer Nachteil direkter SQL Abfragen gegenüber bspw. einer Schnittstelle wie dem Java-API besteht darin, daß sich Änderungen am Datenmodell natürlich direkt auf die Abfragen auswirken können.

Es gibt eigene Objekte in UC4, die zur Abfrage der UC4 Datenbank verwendet werden können. Es sind dies die unterschiedlichen SQL VARA Objekte, die UC4 mit ausliefert. Diese Objekte erlauben den lesenden Zugriff auf die Datenbank.

Daneben ist es natürlich auch möglich, sich direkt an die Datenbank anzumelden und so  zusätzlich INSERT-, UPDATE- oder DELETE Statements auszuführen. Es versteht sich aber von selber, daß jeder, der solche SQL Statements direkt auf der Datenbank ausführt, auch weiß, was er tut!

In den folgenden  Beiträgen werden verschiedene Ansätze vorgestellt, bei denen ein Problem mit einer (oder mehrerer) SQL-Abfrage(n) gelöst werden.Die SQL Statements laufen in dieser Form produktiv im Einsatz. Dennoch wird für keine der angeführten SQL Statements eine Garantie oder Gewährleistung übernommen! Vor jeder Anwendung muß jeder selber entscheiden und testen, ob die angeführten Hilfsmittel für ihn geeignet sind!

Die Pflege eines UC4 Systemes bewegt sich meist nur "in eine Richtung": es werden UC4 Objekte neu entwickelt oder verändert, dann in eine Test- und Abnahmeumgebung gebracht, und anschließend in die Produktion. Selten nur werden UC4 Objekt in einer dieser Umgebungen auch wieder gelöscht.